Meine Warenkorb
Slovensky English Deutsch Èesky Polski Magyar Russian >:   
8. Komplex der Grundursachen schlechter Kondition der Haut und der Haaren

Haut - Akne, Entstehung der eiterigen Ausschlägen

Entzündigartige Betroffenheit der Talgdrüsen der Haut entsteht vor allem im Zeitraum der Pubertät, wenn sich während der hormonellen Veränderungen die Produktion von männlichen Geschlechtshormonen erhöht, bei Mädchen und auch Jungen und durch deren Einfluss sich die Bildung des Talgs erhöht. Bei übermässiger Produktion des Talgs verstopfen sich die Kanäle der Talgdrüsen die den Talg auf die Hautoberfläche dürren. In der Umgebung von verstopften Kanälen wachsen Bakterien genannt Corynobacterium acnes, die die Entstehung von entzündeten und eiterigen Ausschlägen verursachen. Die Pickel bilden sich üblich auf Stellen, wo sich am meisten die Talgdrüsen befinden (Gesicht, Vorderteil der Brust, Rücken).
IM TEXT EMPFOHLENE VORGÄNGE UND WIRKUNGS-STOFFE SIND AUF BESEITIGUNG DER AUFTRETENDEN URSACHEN DER ERWÄHNTEN ZUSTÄNDEN ORIENTIERT.


Haut - Akne, Entstehung der eiterigen Ausschlägen verursacht durch Übermass der Androgene
Symptome: Bildung und Häufung von Talg, erhöhte Fettigkeit der Haut, erhöhter Glanz der Haut, entzündete Pickel im Gesicht, auf dem Hals, Brust

Haut - Altersflecken

Altersflecken sind dunkelbraune Flecken an der Haut, die durch Anstauung von Lipofuszin ("Alterspigmentes") in Zellen entstehen. Lipofuszin entsteht im Organismus aus dem Stoff, MDA (Malondialdehyd), das bei Lipoperoxidation der Arachidonsäure im Organismus entsteht. Lipoperoxidation ist Prozess der Oxidationswirkung der freien Radikalen auf Lipide und ist für Zellen sehr gefährlich, da zur Funktionsstörung der Scheidenwand der Zellen und zur Anstauung der Produkte im Innen der Zelle kommt, die das Organismus nicht schafft abzubauen, womit es zum Untergang der Zellen kommen kann. Zur Entschärfung der freien Radikalen, die die Lipoperoxidation verursachen, helfen Antioxidanten.

Haut - Altersflecken
Haut - Bildung von Falten
Elastizität und Strammheit der Haut sichern Elasthin- und Kollagen-Faden, die eine stramme und elastische aussteifendes Netz der Haut bilden - bei Senkung der Anzahl diese Stoffe durch Älterung, mechanische Anstrengung Strahlung verliert sich die Elastizität und Strammheit der Haut und das Ergebnis ist Bildung von Falten.

Schlappe Haut – deformierte Gesichtslinien
Symptome: Eingesunkenes Gesicht, Abnahme der Gesichtsmusku-latur, deformierte Gesichtslinien

Kollagen - Verlust, Mangel
Haut - Bildung von Falten


Haut – Exemen, Schuppenflechte (Psoriasis)
Sind am häufigsten mit genetischer Prädisposition verbunden. Solche Haut braucht grössere Pflege, vor allem lokal durch ergänzung der Stoffen am Besten aus natürlichen Extrakten und Ölen, die wichtig für ihre normale Erneuerung und schönes Aussehen sind.

Haut – Exemen, Schuppenflechte (Psoriasis)

Symptome: Rissbildung, Absplitterung, errötete juckende Flecken

Haare - Ausfall
Beim Haarausfall wurde der Anteil von 4 Grundfaktoren festgestellt:
1) Erblichkeit
2) Hormone - männliches Geschlechtshormon Testosteron (unter dem Einfluss von Enzym 5-alfa-Reduktase verändert sich dieser in die aktive Form Dihydrotestosteron, der die Haarwurzel beschädigt) und weibliche Geschlechts-Hormone Östrogene (schützen vor dem Haarausfall und deshalb kann deren Mangel im Klimakterium den Ausfall der Haaren zu folge haben)
3) Diätfaktoren
4) Stress

Haare – Verschlimmerung der Qualität

Haare - Ausfall

Haare - Ergrauen und Ausfall




freedesign by AGLO solutions 2003, powered by syscom