Meine Warenkorb
Slovensky English Deutsch Èesky Polski Magyar Russian >:   
15. Älterung und Komplex der anderen Gründe gesenkter Kondition des Organismus(Müdigkeit, Schlafstörungen, Depressivzustände)

Müdigkeit

Müdigkeit - übermassige (bei Belastung, Stress, in höherem Alter )

Müdigkeit - chronische
Symptome: übermässige Müdigkeit die Wochen bis Monaten andauert, Tätigkeiltunlust, übermässige Schlafsucht, Trauer, Depression, Melancholie, Muskelschmerz, Störungen der Erektion, Temperaturen, Auftreten von Infektionen

Gleichrichtung der Ernährung und Bewegungsaktivitäten bei der Müdigkeit


Schlaf - Störungen des Schlafens
Häufige Ursache der Schlafensstörungen ist die Verletzung normales cirkadiannes Rhythmus im Organismus, was z.B. durch das Zeitverschieben bei interkontinentalen Flügen verursacht sein kann, bei Berufen, wo man häufig die Schichten wechselt, allerdings ist häufige Ursache auch unzulängliche Bildung von Melatonin in höherem Alter - Hormons, der sich in der Epiphyse des Gehirns bildet und den zirkadiannen Rhythmus des Körpers bestimmt. Melatonin scheidet im Dunkelheit in 8-10 x grösserer Menge als zu Licht aus, womit es im Organismus tiefen regenerativen Schlaf bringt. Mangelndes Spiegel des Melatonin in höherem Alter verursacht Störungen des zirkadianeren Rhythmus, was die Schlaflosigkeit in der Nacht und Müdigkeit und Schläfrigkeit am Tag zu Folge hat.

Schlaf - Störungen des Schlafens
Symptome: erschwertes Einschlafen, frühes Erwachen, häufiges Erwachen, flaches Schlaf, Störungen des zirkadianeren Rhythmus


Älterung
Genaue Ursachen der Älterung sind bisher nicht genau erfunden, man weißt aber, dass die Zellen-Beschädigung durch freie Radikale und Sauerstoff-radikale die Älterung der Zellen unterstützt.

Älterung


Depressivzustände

Unter meisten Ursachen der Entstehung von depressiven Zuständen befindet man biochemische Änderungen im Gehirn, Änderung der Tätigkeit der Neurotransmitern (Noradrenalin, Acetylcholin, Dopamin, GABA, Neuropeptide) und auch hormonelle Missgestimmung des Organismus, ungenügender und mangelhafter Schlaf. Die wichtigste Ursache ist aber Verlust der persönlichen Ziele.

Depressivzustände
Symptome: Trauer, Depression, Melancholie, Unlust zur Tätigkeit (Abulie), Kopfschmerz, Alpträume, übermässiger Appetit, Gefrässigkeit, Appetitlosigkeit - mentale Anorexie, Schlaflosigkeit, Erektionsstörungen, frühes Erwachen, Angst allgemein, Müdigkeit




freedesign by AGLO solutions 2003, powered by syscom